Westfälische Hochschule

An den Standorten der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen, Bocholt und Recklinghausen studieren rund 9000 junge Erwachsene. Als Hochschule mit über 40 Bachelor-Studiengängen mit technisch-ökonomischem Profil sehen wir es als unser Auftrag an, eine praxisorientierte akademische Ausbildung zu bieten.


Die Westfälische Hochschule wurde 1992 unter dem Namen ihres Hauptsitzes Fachhochschule Gelsenkirchen gegründet. An unseren Standorten in Gelsenkirchen, Bocholt und Recklinghausen studieren rund 9000 junge Erwachsene aus über 50 Ländern. Als staatliche Hochschule sehen wir es als unser Auftrag an, die Voraussetzungen für anwendungsorientierte akademische Ausbildung zu schaffen und so die Basis für qualifizierten Fachkräftenachwuchs in der Region zu sichern.

Unsere mehr als 40 Bachelorstudiengänge zeichnen sich dabei durch ein klares technisch-ökonomisches Profil aus, das auf die Bedarfe der Wirtschaft ausgerichtet ist. Das äußert sich auch in der engen und stark expandierenden Kooperation mit Unternehmen im Bereich dualer Studiengänge. Mit weiteren – bundesweit mehrfach ausgezeichneten Konzepten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, junge Menschen zu fördern und ihre unterschiedlichen Talente zu entwickeln.

Aber nicht nur in Lehre und Studium stellen wir uns als Partner der Region auf, sondern auch in der Forschung. Eine starke Forschung sehen wir als unerlässliche Basis einer zeitgemäßen, an den Herausforderungen von heute und morgen ausgerichteten Lehre an. Wichtige Säule für die Forschungsaktivitäten ist dabei die Vielfalt der Themen. Diese Vielfalt wollen wir weiter kultivieren und gleichzeitig Forschungsschwerpunkte profilieren.

Bei einem klaren Bekenntnis zu unserer regionalen Verantwortung sind wir aber offen in einer modernen und globalisierten Welt. Internationale Hochschulpartnerschaften, Studierende aus anderen Ländern oder Studien- und Praxisaufenthalte auf allen Kontinenten der Welt tragen zur Abrundung unseres Profils bei. So aufgestellt wollen wir Verantwortung für die Zukunft übernehmen und Antworten für morgen geben.
www.w-hs.de


Studiengänge


Der Ablauf

DEIN BACHELORSTUDIENGANG AN DER WESTFÄLISCHEN HOCHSCHULE

180 Credit Points

Grundlagenmodule des Studiengangs

(Maschinenbau/Versorgungs- und Entsorgungstechnik/ Elektrotechnik/Angewandte Elektrotechnik/Mechatronik)
+ 3 Wahlpflichtfächer

Studienschwerpunkt

Praxisphase, Bachelorarbeit, Kolloquium

DEINE ZUSATZQUALIFIKATION

(14 Credit Points)

Außerschulisches Berufsfeldpraktikum

Wird aus der Praxisphase anerkannt

Bildungswissenschaftliches Seminar

Seminar „Lehrer und Lehrerinnen am Berufskolleg“

Nachweis von 26 Wochen Berufserfahrung

Eignungs- und Orientierungspraktikum an einer Schule

5-wöchiges Praktikum + Begleitseminar

ZUGANG ZUM MASTER OF EDUCATION FÜR DAS BERUFSKOLLEG AN DER BERGISCHEN UNIVERSITÄT WUPPERTAL


Falls Du Fragen zum Projekt hast, kannst Du in den FAQs nachschauen oder Dich direkt an die Ansprechpartner der Westfälischen Hochschule wenden.